Persönliches

Dr. Philipp Siedenburg

Ist Jurist und externer Datenschutzbeauftragter. Seine Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter versteht er als eine Form der Unternehmensberatung, die über das Thema Datenschutz einen unternehmerischen Mehrwert generiert.

Dr. Tim Raupach

Ist Experte für Medienethik und Mediendidaktik. Gegenstand seiner Vorträge, Seminare und Schulungen sind die normativen Implikationen der Digitalisierung. Medienkompetenz ist für ihn die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben in der digitalen Moderne. Er forscht zu Theorie und Geschichte der (neuen) Medien. 


Georg Uhrlandt

Ist freischaffender Medienpädagoge. Nach dem Masterstudium der Kommunikations- und Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik an der Universität Leipzig spezialisierte er sich auf Lehrer*innenfortbildungen, Schulprojekte und außerschulische Bildungsarbeit zur Förderung von Medienkompetenz. Dabei geht es ihm nicht nur um die Bedienung von technischen Geräten, sondern auch um die kritische Reflexion des eigenen Mediennutzungsverhaltens sowie das Analysieren, Verstehen, Hinterfragen und fundierte Bewerten von medialen Inhalten und den Strukturen im Hintergrund.



Jakob Liebert

Ist studierter Logiker und Philosoph. Er ist Experte für die Strukturierung und Umsetzung der Informationssicherheit in Betrieben nach der BSI-Methodik (BSI-Standards 200-1, 200-2, 200-3).